AnzeigeMT-A1-1140x250 R8

Tieftemperatur-Kreiselpumpen für Tankwagen

Mit der neuen Baureihe HDM ergänzt Vanzetti Engineering die vorhandene Baureihe HGM und komplettiert sein Angebot an Tieftemperatur-Kreiselpumpen. Vanzetti Engineering erfüllt durch diese Angebotserweiterung nun alle Bedürfnisse im Bereich des Be- und Enttankens von Tankwagen.

Die sich an Bord des Tankwagens befindende Tieftemperatur-Kreiselpumpe besitzt die Aufgabe, das im Tankwagen vorhandene LNG in den Tank der Tankstelle zu pumpen. Dabei muss die Pumpe den Druckunterschied ausgleichen, der zwischen dem Tank des LKWs und dem zu füllenden Tank besteht. Die Pumpen der Serie HDM (Hydraulikmotor mit Direktantrieb) verfügen im Gegensatz zu den Pumpen der Serie HGM (Hydraulikmotor mit Getriebe) über einen direkt angekoppelten Hydraulikmotor anstatt eines Getriebes. Dies begrenzt die Kosten, ohne die Leistung zu schmälern. Die Bauweise dieser neuen HDM-Pumpen ist besonders robust. Ihre maximale Betriebsdrehzahl liegt bei 7500 U/min (Umdrehungen pro Minute), ihre maximale Fördermenge bei 320 l/min (Liter pro Minute).

Dieser neue Pumpentyp umfasst die Modelle HDM 185 und HDM 200 und besitzt erstaunliche Fähigkeiten. Durch das geringe Gewicht dieses Pumpentyps lässt sich die Nutzlast maximieren und durch seine besondere Kompaktheit ist eine Installation selbst in beengten Räumen möglich.

„Dank der Einführung dieser neuen Baureihe wird Vanzetti Engineering noch wettbewerbsfähiger. Nun steht marktweit ein zusätzlicher Typ von Tieftemperatur-Kreiselpumpen für Tankwagen zur Verfügung, die LNG zu den Tankstellen transportieren“, erklärt Luca Gazzera, LNG Industrial & Automotive Sales Manager bei Vanzetti Engineering. „Mit der neuen Baureihe HDM erfüllen wir auch das Bedürfnis nach einer kostengünstigen Variante, behalten jedoch in puncto Leistung und Zuverlässigkeit das hohe Niveau bei, für das alle Produkte von Vanzetti Engineering bekannt sind.“

HDM-Pumpen eignen sich ideal für die Entladung von Tankanhängern, beim Lagerungsprozess für die Be- und Enttankung von ISO-Tankcontainern, für Prozess- und Hilfsanwendungen in der petrochemischen Industrie und für Spezialanwendungen, bei denen gemäß Kundenwunsch unterschiedliche Förderhöhen und Fördermengen zu berücksichtigen sind.

Technische Merkmale der Baureihe HDM:
• Hydraulikmotor mit Direktkupplung
• Mechanische Dichtung in Rulon
• Vorsatzläufer (Inducer) zur Minimierung des NPSH-Werts