AnzeigeMT-A1-1140x250 R8

Elektrisches Lastenfahrrad mit Solarpanel

Für den klimaneutralen Transport von Gütern auf kurzen Strecken oder für die umweltbewusste Fortbewegung in großen Unternehmensbereichen bietet die Topregal GmbH ein E-Bike mit einer besonderen Ausstattung an. „Unser optimiertes Lastenfahrrad verfügt über ein eigenes kleines Solarpanel, mit dem der Akku direkt über die Sonnenkraft geladen werden kann – auch wenn unterwegs mal keine E-Ladestation parat steht“, erklärt Jürgen Effner, Geschäftsführer der Topregal GmbH.

Bildquelle: Topregal GmbH
Bildquelle: Topregal GmbH

Der 36-V-Elektroantrieb mit 250 Watt sorgt für eine schnelle Beschleunigung und bietet elektronische Unterstützung bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. So lassen sich Steigungen von bis zu 25 Prozent mühelos bewältigen. Steigungen von bis zu 25 Prozent werden so mühelos gemeistert. Der 10,3 Ah Lithium-Ionen-Akku reicht für mindestens 40 Kilometer und ist nach einer Ladezeit von sechs Stunden wieder voll einsatzbereit. Geladen wird nicht nur an E-Ladestationen, sondern ein direkt am Rad installiertes Solarpanel ermöglicht auch das Aufladen während der Fahrt oder bei kurzen Pausen direkt über Sonnenenergie. Eine Ladeleistung von 70 W und eine optimale Stromspannung von 36 V verbessern die effektive Betriebszeit und Reichweite des Lastenrads deutlich.

„Da das Solarpanel auf dem Transportboxdeckel montiert ist, können Nutzer den Winkel zur Sonne für eine bessere Ladeleistung optimal einstellen“, verdeutlicht Jürgen Effner. Das robuste 66-Kilo-Lastenrad ist nicht nur technisch gut ausgestattet. Insgesamt kann das Lastenrad mehr als 170 Kilo tragen, verteilt auf den Gepäckträger und die 510 x 720 mm große Transportbox.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert